Karsten Hinz, 1964 in Salzgitter geboren, hätte es nicht für möglich gehalten, dass ihn sein Weg in die alte Heimat zurückführen würde. Nach dem Studium an der Freien Theologischen Akademie in Gießen (1985- 1989) und einem Ergänzungsstudium an der Ausbildungsstätte des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Ewersbach (1990-1991) trat er 1991 seine erste Pastorenstelle in Hagen (Westfalen) an, ging 1995 in die Niedersächsische Landeshauptstadt Hannover und wechselte 1999 in die Freie evangelische Gemeinde Salzgitter zurück, in der er bei einem Gemeindepraktikum 1989/90 bereits seine Ehefrau Ute kennengelernt hatte. Zwei Söhne im Alter von 22 und 25 Jahren (Philipp und Lukas) machen die Familie komplett. Was ihn besonders geprägt hat? Sicherlich die Liebe zu einer sorgfältigen Auslegung der Bibel, die sich nicht allein in theologischen "Tiefenbohrungen" erschöpft, sondern immer wieder bemüht ist, in einer lebendigen Sprache die neugewonnenen Erkenntnisse in den Alltag zu übersetzen und dabei deutlich zu machen, wie lebensnah das "Buch der Bücher" noch heute ist. Made with Xara Made with Xara