Gottesdienst & Corona

Hier noch ein paar Besonderheiten, die als Vorsichtsmaßnahmen wichtig sind in diesen Corona-Zeiten (Hygienekonzept)

  • Wir bieten zwei Gottesdienste am Sonntagmorgen an und zwar um 10:00 Uhr und um 11:15 Uhr (Bei zu wenigen Anmeldungen findet nur ein einziger Gottesdienst um 10:30 Uhr statt).
  • Der Gottesdienst wird insgesamt zeitlich gestrafft und wir streben einen Gesamtdauer von 45 min an.
  • Da die Teilnehmerzahl sehr beschränkt ist, bitten wir möglichst bis Donnerstagmittag um Voranmeldung (!) im Gemeindebüro: 05341 / 186194; per Mail: FeGSalzgitter@t-online.de oder über unser Kontaktformular. 
  • Wichtig: Wer definitiv kommen kann, wird vorher schriftlich oder telefonisch benachrichtigt durch Pastor Hinz.
  • Wir betreten nacheinander die Räumlichkeiten (einzeln oder familienweise)
  • Wir haben einen separaten Eingang und Ausgang.
  • Im Eingangsbereich stehen Hände-Desinfektionsmittel bereit.
  • Wir führen eine Liste von allen Besuchern (die nicht weitergegeben wird an Außenstehende).
  • Wir benutzen keine Garderobe, sondern nehmen die Jacken mit zu unseren Plätzen
  • Wir werden überall einen Mindestabstand von 1,50m einhalten und verzichten auf direkten Körperkontakt generell.
  • Wir tragen FFP2- oder OP-Schutzmasken und bitten darum, eigene Masken mitzubringen (OP-Reservemasken sind vorhanden).
  • Der Predigende / Pastor  muss keine Schutzmaske tragen, hält aber einen besonderen Sicherheitsabstand ein!
  • Wir werden die Räumlichkeiten während (nach ca.20min) und nach der Veranstaltung durchlüften.
  • Gemeinsames Singen ist zur Zeit nicht erlaubt! Wir spielen die vom Musikteam vorher aufgenommenen Lieder mit Liedtext ein.
  • Das Sammeln von Kollekten ist im Ausgangsbereich ‚kontaktlos‘ möglich.
  • Oberflächen, wie Sitzplätze und Türgriffe werden regelmäßig gereinigt mit Flächendesinfektionsmitteln.
  • Eine Mahlfeier / Abendmahl wird nicht am Sonntagmorgen angeboten. Das zeitweilig am 2.Dienstag im Monat um 19:00 Uhr stattfindende Abendmahl (unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen) setzen wir augenblicklich aus wegen des hohen Inzidenzwertes in Salzgitter.

Alle Veranstaltungen mit mehr als 10 Teilnehmern müssen dem Ordnungsamt der Stadt Salzgitter gemeldet werden. Wir geben aber keine namentlichen Besucherlisten weiter (die Teilnehmer bleiben somit anonym). Wir rechnen damit, dass die Einhaltung der oben genannten Hygienemaßnahme auch einmal überprüft wird durch das Ordnungsamt! 


Ein eigenes Kinderprogramm / Kindergottesdienst können wir noch nicht anbieten!  Die Kinder dürfen natürlich im Gottesdienst bei ihren Eltern sitzen.